Alltag

Ein neuer Trend breitet sich aus: Gleamgolf. Damit wird man vor allem im Winter schöne Gruppenerlebenisse haben können. Begleiten Sie uns in die 3D-Welt!

Einfach mal aus dem Alltag rauskommen und sich etwas Gutes tun. Wir zeigen viele Tipps dafür in der zweiten Folge unserer Entspannungs-Reihe.

ProSeggo: Vor 10 Jahren hat Manfred Eibel zusammen mit seiner Frau angefangen, Segways zu vermieten. Mittlerweile kann man die Segways leihen und es gibt damit geführte Touren durch die Weinberge.

Kunstausstellungen auf alten Industrieflächen – eine beliebte Kombination, die einfach passt. Das sah auch die Künstlerwerkgemeinschaft Kaiserslautern so. Willkommen bei "Paff the magic"!

Auf mehreren Waldwegen rund um Kaiserslautern sollen Bäume für Kriminalitätsopfer gepflanzt werden. 1.000 Bäume stehen für 1.000 Opfer. Initiiert hat die Aktion "Weg der Hoffnung" Anton Müller vom Weißen Ring in Kaiserslautern. Dort kümmert man sich im Gewaltprävention und hilft Opfern.

Ende des 19. Jahrhunderts durften auch Postgebäude schick sein. Sie waren sogar ein Aushängeschild für die Stadt. Wer aus dem Pirmasenser Bahnhof kam, hatte direkt den Blick zum Königlich Bayerischen Postamt. Nachdem das Gebäude im 2. Weltkrieg beschädigt wurde, nutzte man es nur noch bedingt und seit einigen Jahrzehnten stand der einstige Prachtbau komplett leer. Seit 2014 ist das Forum Alte Post nun eine Kulturstätte, die sich sehen lassen kann.

In diesen Weinfässern kann man schlafen - Urlaub direkt am Rhein. Mit eigener Terasse am Fluss gönnen wir uns eine Nacht im Schlaf-Fass und sind erstaunt.