Alltag

Ende des 19. Jahrhunderts durften auch Postgebäude schick sein. Sie waren sogar ein Aushängeschild für die Stadt. Wer aus dem Pirmasenser Bahnhof kam, hatte direkt den Blick zum Königlich Bayerischen Postamt. Nachdem das Gebäude im 2. Weltkrieg beschädigt wurde, nutzte man es nur noch bedingt und seit einigen Jahrzehnten stand der einstige Prachtbau komplett leer. Seit 2014 ist das Forum Alte Post nun eine Kulturstätte, die sich sehen lassen kann.

Wir zeigen das Gebäude vorher und nachher.

In diesen Weinfässern kann man schlafen - Urlaub direkt am Rhein. Mit eigener Terasse am Fluss gönnen wir uns eine Nacht im Schlaf-Fass und sind erstaunt.

Haben Sie schon mal in einem historischen Zug übernachtet? Matthäus Burkhart wollte in Dahn-Reichenbach etwas Besonderes ausprobieren und hat die Weichen für eine neue Idee gestellt, den Ferienbahnhof. Urlaub im Zugwaggon.

Wie grün die Innenstadt von Trier ist, erfahren wir in einer Aktion des Stadtradelns Trier. In einer kleinen Gruppe fahren wir Stationen des öffentlichen Gärtnerns in Trier ab. Wie Andernach es einst vorgemacht hat, bietet auch Trier im kleinen Rahmen öffentliche Nutzgartenflächen, in denen sich Bürger kostenlos bedienen können.

Massieren hilft gegen den Stress. Heute testen wir die Waldkraft-Massage für Rücken und den ganzen Körper im Hotel Heinz, Höhr-Grenzhausen.

Erinnerungen an die Bundesgartenschau 2011. Dazu zeigen wir ein paar Ausschnitte aus unserer damaligen Sondersendung über einen traumhaften BUGA-Sommer in Koblenz.

Gespräch mit einem jungen Fotografen, der sich in seine Wahl-Heimat Koblenz verliebt hat und seine Fotos einer breiten Öffentlichkeit zeigt.