Moderator

        

Timo Fledie führt nicht nur vor der Kamera durch die Sendung, sondern übernimmt eigentlich alle Rollen im „Team“ von „objektiv“. Er recherchiert und organisiert die Beiträge, filmt, macht Interviews und schneidet die Sendungen auch. Bei manchen Drehs wird er von wechselnden Kameramännern begleitet, aber oft ist er auch allein unterwegs.
Mittlerweile ist Timo fast so etwas wie ein Rheinland-Pfalz-Experte, und zwar nicht weil er Tourismus studiert hätte, sondern durch die „objektiv“-Sendung, die er seit 2005 produziert und im Bürgerfernsehen ausstrahlt. Sein Interesse wurde durch seine Reisen immer weiter geweckt und nach seiner Aussage werden ihm die Ideen für Reportagethemen nicht ausgehen, da Rheinland-Pfalz einfach ein sehr vielfältiges Land mit aufgeschlossenen Menschen und einer aufregenden Natur ist.
Im normalen Leben ist Timo Fledie übrigens Grafiker, ist in der Öffentlichkeitsarbeit tätig und lebt in Kaiserslautern. Außer einem Jahr an der Untermosel hat er sein bisheriges Leben lang immer in der Westpfalz gelebt und ist in Lemberg (Südwestpfalz) aufgewachsen.